• Impulsvortrag mit Markus Gürne! Thema: Die Welt ist eine Börse!

     

    Markus Gürne: Die Welt ist eine Börse
    Plusminus | Ressortleiter Börse | Auslandskorrespondent

     

    Markus Gürne

    Markus Gürne ist erfahrener Auslandskorrespondent sowie Ressortleiter der ARD-Börsenredaktion und stellt sich die Frage:
    Wie beeinflussen weltweite Krisen das Geld auf unserem Bankkonto? Die Antwort gibt er in seinem aktuellen SPIEGEL-Bestseller und im Impulsvortrag zum Jubiläumskongress der BVF GmbH:
    Alles hängt mit allem zusammen:
    Weltpolitik, Wirtschaft, Krisen und unser aller Privatvermögen.
    Geld auf Sparbüchern oder unterm Kopfkissen zu horten hat ausgedient - in Zeiten globaler Vernetzung sind Alternativen gefragt. Wer das Weltgeschehen beobachtet, trifft bessere Entscheidungen und kann sein Vermögen vermehren, statt zusehen zu müssen wie es weiter schrumpft. All das verspricht zahlreiche Impulse für Finanzdienstleistung der Zukunft.

  • Weltpolitische Zusammenhänge verstehen – Geld gut investieren und arbeiten lassen!

  • Trailer: Markus Gürne "Börsenwissen ist Grundlage für Altersvorsorge & Vermögensaufbau"

     


  •  

  • Volkswohlbund Lebensversicherungs a.G.

    Im Podium:  Thomas Matovic
  • Interview mit Dietmar Bläsing von der Volkswohlbund Lebensversicherungs a.G

    Herr Bläsing, zum 15. BVF-Kongress bringt der VOLKSWOHL BUND die neu gegründete Tochter Dortmunder Lebensversicherung AG mit.

    Welche Position nimmt die Dortmunder im VOLKSWOHL BUND-Konzern ein und wofür steht sie?

    Die Dortmunder ist eine hundertprozentige VOLKSWOHL BUND-Tochter. Hier machen wir alternative Biometrieprodukte, die aus der Reihe tanzen dürfen. Mit neuen Produktideen, neuen Verkaufsansätzen, neuer Transparenz und neuer Verständlichkeit.

    Wie haben Sie den Verständlichkeits-Anspruch umgesetzt?

    Wir sind zum Beispiel jeden Brief durchgegangen, den ein Kunde der Dortmunder jemals von uns erhalten könnte. Dann haben wir alle so umgeschrieben, dass sie wirklich jeder verstehen kann. Jetzt gibt es keinen Satz mehr, der mehr als zehn Worte hat. Und Fremdwörter sind entweder ganz verschwunden oder wir erklären sie sofort. Genauso haben wir es mit den Versicherungsbedingungen gemacht, mit dem Antrag, den Prospekten und mit dem Internetauftritt. Auch unser erstes Produkt ist absolut transparent und leicht zu erklären.

    Es handelt sich um Plan D. Was für ein Produkt ist das?

    Plan D versichert Fähigkeiten des Körpers, die für den Beruf wie für den Alltag wichtig sind. Verliert der Kunde eine dieser Fähigkeiten, erhält er monatlich die vereinbarte Leistung.

    Was ist besonders an Plan D?

    Plan D sichert zum Beispiel serienmäßig die Herz- und Lungenfunktion ab, sozusagen den Motor des Menschen. Darüber hinaus kann der Vermittler seinem Kunden fix und fertig gepackte Sicherheitspakete empfehlen: Den Denker, den Kümmerer und den Anpacker. Sie unterscheiden sich durch die Leistungsauslöser und bieten eine passgenaue Absicherung. Das Produkt ist für jede Kundengruppe geeignet. Der körperlich Tätige erhält mit Plan D einen bezahlbaren Schutz, genauso wie der Kunde, der im Büro arbeitet.

    2017 ist vorbei, wurden Ihre Erwartungen an das Produkt bisher erfüllt?

    Mehr als das! Ende 2017 haben wir über 2000 Anträge policiert – das Doppelte von dem, was wir ursprünglich erwartet haben. Hören wir 2018 Neues von der Dortmunder? Wir arbeiten an einem zweiten innovativen Biometrieprodukt, das in diesem Jahr auf den Markt kommen soll. Mehr darf ich jetzt noch nicht verraten.


  •  

  • Morgenrot Diamond Investment

    Im Podium: Jonas Jenis
    Geschäftsführer

    MORGENROT
    Diamond Investments oHG

  • Diamanten: ein brillantes Investment?
    Die Geldanlage in Diamanten ist sicher und komfortabel – wenn man einige Spielregeln beachtet .
    Jonas Jenis, Geschäftsführer von MORGENROT Diamond Investments erklärt, worauf Anleger achten sollten.

  • Interview mit Morgenrot Diamond Investment Herr Jonas Jenis

    Peter Lissek: Herr Jenis, vom Volkswirt zum Diamanthändler – war das ein weiter Weg?

    Jonas Jenis: Volkswirte werden dazu ausgebildet, die Zeichen der Zeit zu deuten. Und die Zeit ist reif für Diamanten.

    Peter Lissek: Sind Diamanten nicht eher eine Liebhaberei für vermögende Anleger?

    Jonas Jenis: Diamanten der Investmentklasse weisen seit Jahrzehnten sehr konstante Wertzuwächse auf, da das Angebot sehr knapp ist und die Nachfrage steigt. Damit können Diamanten ein Dilemma unserer Zeit lösen: Womit können Sie heute noch eine solide Vermögensbildung erreichen?

    Peter Lissek: Was müssen Käufer beachten, um Fehler zu vermeiden?

    Jonas Jenis: Erwerben Sie Diamanten ausschließlich bei in Deutschland ansässigen Spezialanbietern. Nur diese haben ein ausgereiftes Investmentkonzept, zu dem eine transparente und niedrige Handelsspanne gehört und eine Rückkaufvereinbarung, die unabdingbar für die Fungibilität der Anlage ist.

    Peter Lissek: An wen richtet sich Ihr Angebot?

    Jonas Jenis: Schon ab 25 Euro im Monat können unsere Kunden ratierlich einen lupenreinen Diamanten erwerben. Aber auch hohe Millionenbeträge als Einmaleinlage sind kurzfristig realisierbar. Zudem bieten wir unsere komplette Produktpalette als White Label für größere Partner wie Banken an, für die wir die Abwicklung im Hintergrund übernehmen.

    Peter Lissek: Was bedeutet Ihnen Unternehmertum?

    Jonas Jenis: Alles. Unternehmertum ist für mich ein schöpferischer Akt. Ich genieße den Anblick der aufkeimenden Saat, die auf fruchtbaren Boden gefallen ist. Und MORGENROT soll mein unternehmerisches
    Meisterstück werden.

    Peter Lissek: Nach welchen Grundsätzen steuern Sie Ihren Vertrieb?

    Jonas Jenis: Der geldwerte Vorteil von MORGENROT besteht nicht im Verkauf hochfeiner Diamanten. Die bekommen Sie auch woanders. Der Mehrwert entsteht durch die Integrität unseres Geschäftsmodells und der handelnden Personen und der damit einhergehenden Sicherheit für unsere Kunden, ein gutes Geschäft zu machen. Dessen bin ich mir in jeder Minute meines Handelns bewusst und das verlange ich auch von unseren Vertriebspartnern, die vom Image unserer Premiummarke profitieren wollen.

    Zur Person: Jonas Jenis lebt, lehrt und arbeitet in Heidelberg. Er studierte Volkswirtschaft in Heidelberg und Bonn, graduierte mit einer Diplomarbeit über die auslösenden Faktoren von Finanzmarktkrisen am Lehrstuhl des Wirtschaftsnobelpreisträgers Reinhard Selten. Neben einer mehrjährigen Tätigkeit im Management Consulting und beim größten bankenunabhängigen deutschen Vermögensverwalter nahm er einen Lehrauftrag für Finanzwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an einer staatlichen Hochschule an. Mittlerweile leitet er das Unternehmen MORGENROT Diamond Investments, die europaweit führende Premiummarke für Anlagediamanten.

     


  •  

  •  Aureus Gold

    Im Podium: Frank Neumann
    Vertriebsdirektor

    AUREUS GOLD

  • Interview mit Vertriebsdirektor Frank Neumann von Aureus Gold


    Aus welchen Gründen kaufen Ihre Kunden aktuell Edelmetalle?

    Edelmetalle, speziell Gold und Silber, sind bekannt für ihren Krisenschutz und werden daher überwiegend zur Vermögenssicherung erworben. Wir stellen allerdings fest, dass durch das derzeitige Marktumfeld, teilweise Negativzinsen auf Bankguthaben und niedrige Zinsen auf Sparbücher, Lebensversicherungen und Bausparverträge, sich die Kunden neue Wege suchen müssen, um die Altersvorsorge attraktiv aufzubauen. Daher bietet sich eine Investition in Edelmetalle aufgrund der Sicherheit und des langfristigen Wertsteigerungspotentials als eine gute Alternative an. So kann man bei Aureus speziell durch den kostengünstigen und flexiblen Ratenkauf auch langfristig eine solide Altersvorsorge aufbauen.

    Wie waren die Wertsteigerungen der Edelmetalle im Vergleich zu anderen Sparformen?

    Wenn man sich die letzten 10 Jahre anschaut und auf Nummer sicher geht und gleichmäßig in Gold, Silber, Platin und Palladium investiert hat, dann kommen rd. 9% Wertsteigerung p.a. heraus. Ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann, speziell im Vergleich zu anderen Anlageformen. Würden Sie derzeit ein Edelmetall favorisieren? Wir empfehlen speziell wegen der Sicherheit einen gleichmäßigen Mix aus Gold, Silber, Platin und Palladium. Allerdings kann der Kunde selbst wählen, ob er ein Edelmetall oder einen Mix in unterschiedlicher Zusammensetzung haben möchte.

    Bei welchem Edelmetall sehen Sie langfristig die größten Entwicklungspotentiale?

    Wir besitzen auch keine Glaskugel und können schwer, speziell durch ständige Veränderungen in der Welt und durch wirtschaftliche und politische Einflüsse, eine Prognose geben. Allerdings sprechen die Fakten eindeutig für Silber, da Silber stark industriell benötigt wird und bei einer Vielfalt von Produkten Einsatz findet. Denn Silber ist ein super Leiter, hat ein hervorragendes Reflexionsvermögen und hat eine antibakterielle< Wirkung. Hinzu kommt, dass Silber nicht nur gebraucht, sondern auch verbraucht wird. Aufgrund der geringen aktuellen Recyclingquote wird Silber immer knapper. Den Marktgesetzen zur Folge ist mit einer Preissteigerung zu rechnen, wenn auf lange Sicht das Angebot sinkt und die Nachfrage steigt.

    Was ist das Besondere an Ihrem Edelmetall-Ratenkauf?

    Unser Ratenkauf zeichnet sich dadurch aus, dass man schon ab 50 Euro monatlich einen Mix aus den 4 Edelmetallen erwerben kann. Wer aber< nur ein Edelmetall favorisiert, wie z.B. Gold, kann das im Ratenkauf erhalten. Unser Gold-Ratenkauf wurde von Focus Money „bester Handelspreis“ mit der Note „Hervorragend“ bewertet. Der Kunde kauft somit auch mit kleinen Beträgen zu Topkonditionen bei uns ein. Seit über 10  Jahren erkennen wir eine durchschnittliche Wertentwicklung von 9% p.a. Im Vergleich zu anderen Varianten der Altersvorsorge erscheint der Edelmetallratenkauf als eine ausgezeichnete Alternative. Speziell der physische Charakter macht die Anlage in Krisenzeiten sehr sicher.

    Bieten Sie spezielle Service Leistungen an?

    Wir haben ein umfangreiches Leistungspaket und da möchte ich aber unsere Tauschoption hervorheben, da sie einzigartig am Markt ist. So kann der Kunde, der sich zu Beginn aus Sicherheitsgründen für einen Mix aus Gold, Silber, Platin und Palladium entschieden hat, jederzeit in der Einmalanlage sowie im Ratenkauf, sein Silber, Platin und Palladium in Gold umtauschen. Darüber hinaus bieten wir auch eine Abholung in Deutschland an und zwar bundesweit in 20 Filialen. So spart der Kunde noch die Transportkosten und kann sein Gold vertrauensvoll persönlich übergeben bekommen.

    Gibt es darüber hinaus noch weitere Aspekte, die Aureus von anderen Anbietern unterscheidet?

    Wir sind beim Goldsparplan mit der Note „Bester Preis“ ausgezeichnet worden, darüber hinaus erhielten wir auch die Note „Hervorragend“ für unser Auslieferungskonzept. Auch unser umfangreiches Sicherheitspaket mit unserem Lagerkonzept in der Schweiz ist eine der Stärken unseres Unternehmens. Da Aureus eine Tochtergesellschaft der Exchange AG Deutschland ist, die wiederum zu den führenden und ältesten Anbietern in dem Segment zählt, positionieren wir uns mit 30 - jähriger Erfahrung, Zuverlässigkeit und Größe.

    Welche Unterstützung bieten Sie dem Vertrieb in 2018?

    Neben den bewährten Seminaren und Workshops und Kundenabenden vor Ort, bieten wir künftig online eine Schulungsakademie mit diversen Bausteinen für „Beginner bis zum Profi“, die zu jedem Wunschtermin buchbar sind. So kann man bequem einzelne Module ständig auf den Bildschirm holen. Ähnliches bieten wir für die Kunden an, so dass Sie stündlich Kunden-Online-Seminare buchen können. Darüber hinaus können wir nach Absprache weiterführende automatische Prozesse, bis hin< zum Onlineabschluss, begleiten. Noch einfacher gemacht wird unser neues Shopsystem für Berater, dieses wird für Sie hauseigen gelabelt und bietet Ihnen somit ein weiteres Modul, um einfach mehr Abschlüsse zu generieren.


  •